DE  EN
Produkte  » Modula Assemblies   »Modula Assembly Inline

Modula Assembly Inline - für vollautomatische Massenproduktion

Das Modula Assembly Inline ist eine spezifische Kombination von einer Modula Lasereinheit und einem Prozessmodul, das aus Scanneroptik mit Bearbeitungsfeld 100 x 100 mm, einer speziellen Spanneinheit und einem Gehäuse besteht. Es eignet sich für die Integration über ein Transfersystem oder an einen grösseren Rundtakttisch in einer vollautomatischen Produktionslinie.

Die Modula Lasereinheit mit einer Laserleistung von maximal 200 W kann bis zu 4.5 m vom Prozessmodul entfernt aufgestellt werden.

Um einen lasersicheren Betrieb sicherzustellen, müssen die Werkstückträger oder Bauteilaufnahmen so ausgestaltet werden, dass sie zum sich absenkenden Schutzblech der Spanneinheit dicht schliessen. Der Rest des Gehäuses ist von sich aus lasersicher designed und wird mit Sicherheitssensoren überwacht.

Zusätzlich wird an die Grundplatte des Gehäuses ein Unterbau benötigt der die Spannkräfte von bis zu 2'300 N aufnehmen kann ohne sich zu verformen. Für ein Transfersystem kann typischerweise beidseitig abgestützt werden. Bei einem Rundtakttisch wird das Prozessmodul meist mit einem C-förmiger Rahmen von aussen über dem Drehteller fixiert.
Während des Betriebs darf es ferner nicht möglich sein, zwischen Bauteil und Spanneinheit des Prozessmoduls einzugreifen.

Clamping Inline Transfer 190925   Clamping Inline RTT 190925

Links Produkte

 Links Technologie